Skip to content Skip to footer

Der Generator

Dein Human Design Chart zeigt, dass Du ein Generator bist. Gratuliere: Du verfügst über sehr viel Energie und Ausdauer. Der Anteil der Generatoren an der Bevölkerung beträgt etwa 37 Prozent.

Der Generator Bodychart

Was ist in der Chart des Generators signifikant?

Zu erkennen sind Generatoren im Human Design Bodychart daran, dass sie ein definiertes Sakral-Zentrum haben, aus dem sie ihre Energie beziehen. Allerdings ist keines der Motorzentren, das sind neben dem Sakralzentrum auch das Herz-, Wurzel und Solarplexus-Zentrum, mit dem Kehlzentrum verbunden.

Der Human Design Typ Generator im Detail

Der häufigste Typ im Human Design System hat Power. Die brauchst Du auch. Denn als Generator sorgst Du im besten Wortsinn dafür, dass die Maschine läuft. Wie eine Arbeitsbiene setzt Du Deine Energie dafür ein, dass Aufgaben erfolgreich erledigt werden. Du hörst erst dann auf, wenn etwas fertig ist. Den Input bzw. die Initialzündung erhältst Du stets von außen. Selbst etwas zu initiieren und auf den Weg zu bringen, ist einem Generator nicht in die Wiege gelegt. Dein Wunsch: Anerkennung für die erbrachte Leistung

Du hast eine offene und damit sehr einladende Aura. Das führt dazu, dass andere auf Dich zukommen und Dir sehr viele Optionen zur Verfügung stehen, auf die Du reagieren musst. Generatoren sind dabei gut beraten, nicht auf den Verstand, sondern auf den Bauch zu hören. Denn genau dort liegt das Sakralzentrum.

 

Vermittelt Dein Bauchgefühl Dir ein „Ja“, gehst Du die Aufgabe mit Feuereifer an und lässt Dich nur ungern stoppen. Die Gefahr, dass Du Dich dabei völlig verausgabst, besteht nicht. Das gilt jedoch nur bei Arbeiten, für die Dein Bauch grünes Licht gibt. Folgst Du hingegen Deinem Verstand, etwa weil der Entscheidungsdruck zu groß wird, bist Du sehr schnell frustriert und fühlst Dich ausgebrannt.

 

Um Erfolg zu haben, insbesondere im Job, ist es also wichtig, dass Du lernst, Deinem Bauchgefühl zu vertrauen. Denn nur bei dem, was Du tatsächlich liebst und aus voller Überzeugung leistest, entfaltet sich Dein ganzes Potenzial. Daraus leitet sich ein einfacher, aber oft schwer umsetzbarer Ratschlag ab: Sage „nein“, wenn Dir etwas nicht behagt oder Dich nicht wirklich interessiert.

 

Ein weiterer Aspekt: Lass die Dinge auf Dich zukommen. Die Strategie des Generators ist durch eine Reaktion auf andere und nicht durch (Eigen-)Initiative gekennzeichnet. Ständig Entscheidungen treffen zu müssen, mag Dir nicht leichtfallen. Doch wenn Du Dich auf Optionen fokussierst, die Dir Spaß machen, bist Du ganz im Einklang mit der Natur und Dir selbst.

Fazit: der Generator

Du bist ein Macher. Das darf Dich jedoch nicht dazu verleiten, jedes Projekt anzunehmen, nur um andere zu überzeugen oder für die Arbeit geliebt zu werden. Dein Bauch gibt die Richtung vor. Höre darauf und Du schöpfst aus einem nahezu unendlichen Energiequell.

ThemeREX © 2024. All rights reserved.